Wolfgangseer
Advent

Advent wie damals

  • Advent am Wolfgangsee © WTG

Der Wolfgangseer Advent hat sich seit seiner Premiere im Jahr 2003 zu einem der schönsten Adventmärkte Österreichs und des gesamten alpenländischen Raums entwickelt. An den Ufern des Wolfgangsee wird die Vorweihnachtszeit nach altem Brauch und mit viel Sinn für die Tradition begangen. In den Adventorten St. Gilgen, Strobl und St. Wolfgang setzt man vor allem auf die Echtheit der traditionellen Salzburger und oberösterreichischen Weihnacht. Der aktuellen Situation geschuldet findet der Wolfgangseer Advent heuer in einer neuen, stilleren Form statt. Kein Markt mit den traditionellen Adventhütten - dafür aber mit prachtvoller Dekoration und Herzenswärme: Fackeln, Feuerschalen, Schwedenfeuer, Brauchtumsstraße, lebensgroße Krippenfiguren, traditionelle Weihnachtskrippen, Kleintiergarten und vieles mehr.


Bereits als echte Wahrzeichen des Wolfgangseer Advents gelten die neun Meter hohe Adventkerze in St. Gilgen, der sechs Meter große Komet in Strobl und die weithin sichtbare, schwimmende Friedenslichtlaterne, als das Symbol für den Wolfgangseer Advent.

 

Mit den Schiffen der WolfgangseeSchifffahrt fahren Sie bequem von Ort zu Ort. Mit der Zwölferhorn Seilbahn und der SchafbergBahn genießen Sie traufhafte Ausblicke weit über den Wolfgangsee hinaus. Start der Adventfahrten voraussichtlich am 3. Dezember.

 

Die Gastronomen rund den See verwöhnen in gewohnter Weise mit kulinarischen Köstlichkeiten der Region - je nach Möglichkeit und unter Einhaltung der aktuellen Verordnungen. In den Wintergastgärten genießen Sie die klare Seeluft.

scroll

Infos und Impressionen

Prachtvolle Dekoration in allen Orten am See

vom 27. November 2020 bis 6. Jänner 2021

 

hotline / KONTAKT

+43 (0)6138 8003

info@wolfgangsee.at

scroll
scroll